Aktuelle Nachrichten

Innenausbau läuft planmäßig an

14.05.2019

Innenausbau läuft planmäßig an

Am künftigen Haus der Weimarer Republik laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Während die Stadt Weimar den Altbau renoviert, bereitet der Weimarer Republik e.V. den Innenausbau vor. Am Tag der Städtebauförderung erhielten interessierte Bürger Einblicke in das Projekt.

Markus Meckel spricht in Jena

14.05.2019

Markus Meckel spricht in Jena

Eine Tagung in Jena widmet sich unter dem Titel „1919-1949-1989-2019“ den Demokratiejubiläen dieses Jahres. Sie wird gemeinsam von der Forschungsstelle Weimarer Republik, dem Hellmuth-Loening-Zentrum, der Landeszentrale für politische Bildung und dem Weimarer Republik e.V. veranstaltet. Den Festvortrag am 23. Mai hält Markus Meckel, der letzte Außenminister der DDR.

Hochkarätige Konferenz in Chemnitz

14.05.2019

Hochkarätige Konferenz in Chemnitz

Zu einer hochkarätigen Konferenz unter Leitung von Prof. Dr. Alexander Gallus laden das Institut für Politikwissenschaft der TU Chemnitz, die Bundeszentrale für politische Bildung und Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. vom 13. bis 15. Juni nach Chemnitz ein. Unter dem Titel „Die Weimarer Republik als Ort der Demokratiegeschichte“ widmet sie sich verschiedenen Aspekten der ersten deutschen Demokratie.

Stadt und Verein unterzeichnen Nutzungsvertrag

30.04.2019

Stadt und Verein unterzeichnen Nutzungsvertrag

Die Stadt Weimar und der Weimarer Republik e.V. unterzeichnen den Nutzungsvertrag für das "Haus der Weimarer Republik - Form für Demokratie". Der erste Teil des Hauses der Weimarer Republik in der einstigen Coudrayschen Wagenremise wird am 31. Juli eröffnet. Ende 2020 soll der Neubau fertigstellt werden.

Das Bauhaus - Brennpunkt der demokratischen Umbrüche

30.04.2019

Das Bauhaus - Brennpunkt der demokratischen Umbrüche

Das Symposium nimmt die beiden großen Jubiläen – die Gründung der Weimarer Republik und die Entstehung des Bauhauses in Weimar – in den Blick und zeigt wie sehr beide Themen inhaltlich miteinander verschränkt sind. Organisiert wird die Veranstaltung von der Universität Erfurt und der Forschungsstelle Biografien ehemaliger Bauhaus-Angehöriger in Kooperation mit der Forschungsstelle Weimarer Republik der Universität Jena, dem Weimarer Republik e. V. und der Klassik-Stiftung Weimar.

1919 – 1949 – 1989 – 2019: Demokratie und Demokratieverständnis

30.04.2019

1919 – 1949 – 1989 – 2019: Demokratie und Demokratieverständnis

Eine Wissenschaftliche Tagung zur Demokratiegeschichte und Entwicklung des Demokratiebegriffs in Deutschland - veranstaltet vom Helmuth-Loening-Zentrum für Staatswissenschaften e.V., der Forschungsstelle Weimarer Republik u. der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, mit Unterstützung des Weimarer Republik e.V.

Ausstellung im DHM Berlin

02.04.2019

Ausstellung im DHM Berlin

Ab 4. April widmet sich das Deutsche Historische Museum in Berlin der ersten deutschen Demokratie: Unter dem Titel „Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie“ beschäftigt sich eine große Sonderausstellung mit der Weimarer Republik. Sie ist bis Ende September zu sehen und wird u.a. von einem Demokratielabor begleitet.

Neues Buch zu

02.04.2019

Neues Buch zu "Weimar 1919"

Der Kulturjournalist Jörg Sobiella liefert mit seinem Buch „Weimar 1919. Der lange Weg zur Demokratie“ eine faszinierende Darstellung der Nationalversammlung. Am Montag stellte er es gemeinsam mit Thüringens Kulturminister Prof. Benjamin-Immanuel Hoff im Deutschen Nationaltheater vor.

Bauhaus-Parade am 6. April

02.04.2019

Bauhaus-Parade am 6. April

Am kommenden Wochenende wird in Weimar die Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums gefeiert. Einer der Höhepunkte ist die „Bauhaus“-Parade, die am Samstag auch am künftigen Haus der Weimarer Republik Station macht.

Tischler und Metallbauer gesucht

26.03.2019

Tischler und Metallbauer gesucht

Der Innenausbau des Hauses der Weimarer Republik tritt in seine entscheidende Phase: Derzeit laufen die Ausschreibungen für die Tischlerarbeiten und den Metallbau in der Dauerausstellung und im Besucherzentrum. Noch bis zum 10. April können interessierte Firmen ihre Angebote abgeben.

Glossar

Abkürzungs- und Siglenverzeichnis der verwendeten Literatur:

[AB]August Baudert: Sachsen-Weimars Ende. Historische Tatsachen aus sturmbewegter Zeit, Weimar 1923.
[AS]Axel Schildt: Die Republik von Weimar. Deutschland zwischen Kaiserreich und „Drittem Reich“ (1918-1933), hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Erfurt 2009.
[BauerBauer, Kurt, Nationalsozialismus. Ursprünge, Anfänge, Aufstieg und Fall, u.a. Wien 2008.
[BihlBihl, Wolfdieter, Der Erste Weltkrieg 1914 - 1918. Chronik - Daten - Fakten, Wien 2010.
[BüttnerBüttner, Ursula, Weimar. Die überforderte Republik 1918-1933, Stuttgart 2008.
[DNV]Die Deutsche Nationalversammlung im Jahre 1919 in ihrer Arbeit für den Aufbau des neuen deutschen Volksstaates, hrsg. v. Ed.[uard] Heilfron, Bd. 1 bis 6, Berlin [1919].
[Ebert/Wienecke-JanzEbert, Johannes/Wienecke-Janz, Detlef, Die Chronik. Geschichte des 20. Jahrhunderts bis heute, Gütersloh/München 2006.
[EK]Eberhard Kolb: Die Weimarer Republik, 3. überarb. u. erw. Aufl., München 1993.
[EtzoldEtzold, Hans-Rüdiger, Der Käfer II. Die Käfer-Entwicklung von 1934 bis 1982 vom Urmodell zum Weltmeister, Stuttgart 1989.
[GG]Gitta Günther: Weimar-Chronik. Stadtgeschichte in Daten. Dritte Folge: März 1850 bis April 1945 (Weimarer Schriften, Heft 33), Weimar 1987.
[GrüttnerGrüttner, Michael, Das Dritte Reich 1933-1945 (= Bd. 19, Gebhardt. Handbuch der deutschen Geschichte), Stuttgart 2014.
[HildebrandHildebrand, Klaus, Das Dritte Reich, 7. Aufl., München 2010.
[Kessler Tgbb]Harry Graf Kessler. Tagebücher 1918-1937, hrsg. von Wolfgang Pfeiffer-Belli, Frankfurt a. M und Leipzig 1996.
[KittelKittel, Erich, Novembersturz 1918. Bemerkungen zu einer vergleichenden Revolutionsgeschichte der deutschen Länder, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 104 (1968), S. 42-108.
[KolbKolb, Eberhard, Die Weimarer Republik, 7. durchges. und erw. Aufl., München 2010.
[NiedhartNiedhart, Gottfried, Die Außenpolitik der Weimarer Republik, 2. aktualisierte Aufl., München 2010.
[O/S]Manfred Overesch/ Friedrich Wilhelm Saal: Die Weimarer Republik. Eine Tageschronik der Politik, Wirtschaft, Kultur, Düsseldorf 1992.
[Overesch/SaalOveresch, Manfred/Saal, Friedrich Wilhelm, Die Weimarer Republik, Eine Tageschronik der Politik, Wissenschaft Kultur, Augsburg 1992.
[PeukertPeukert, Detlef, Die Weimarer Republik. Krisenjahre der Klassischen Moderne, Frankfurt a.M. 1987.
[PK]Paul Kaiser: Die Nationalversammlung 1919 und die Stadt Weimar (Weimarer Schriften, Heft 16), Weimar 1969.
[PM]Paul Messner: Das Deutsche Nationaltheater Weimar. Ein Abriß seiner Geschichte. Von den Anfängen bis Februar 1945 (Weimarer Schriften, Heft 17), Weimar 1985.
[ThHB]Thüringen-Handbuch. Territorium, Verfassung, Parlament, Regierung und Verwaltung in Thüringen 1920 bis 1995, hrsg. von Bernhard Post und Volker Wahl, Redaktion Dieter Marek (Veröffentlichungen aus Thüringischen Staatsarchiven, Bd. 1), Weimar 1999.
[TofahrnTofahrn, Klaus W., Chronologie des Dritten Reiches. Ereignisse, Personen, Begriffe, Darmstadt 2003.
[UB]Ursula Büttner: Weimar. Die überforderte Republik 1918-1933. Leistungen und Versagen in Staat, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur, Stuttgart 2008.
[VU]Volker Ullrich: Die Revolution von 1918/19, München 2009.
[WinklerWinkler, Heinrich-August, Weimar 1918-1933. Die Geschichte der Ersten deutschen Demokratie, München 1993.
[WirschingWirsching, Andreas, Die Weimarer Republik. Politik und Gesellschaft, 2. erw. Aufl., München 2010.

(zusammengestellt von Dr. Jens Riederer und Christine Rost, bearbeitet von Stephan Zänker)

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen